Shopping-Gewohnheiten und Händler-Strategien im Jahr 2019

Zum dritten Mal in Folge hat Episerver 4.500 Konsumenten weltweit zu ihren Gewohnheiten und Erwartungen beim Online-Shopping befragt. In unserem Report erfahren Sie neben den Ergebnissen auch die wichtigsten Maßnahmen, die Sie ergreifen sollten, um herausragende Kauferlebnisse zu schaffen.

Jetzt Report herunterladen

Amazon hat eine große Produktvielfalt – aber es zählen Inhalte und Customer Experience

Der Report zeigt, dass Marktplätze wie Amazon die Oberhand gewinnen, indem sie eine Vielzahl von Produkten und Preisoptionen anbieten. Um voranzukommen, müssen Marken und Händler dynamische, integrierte Strategien sowohl für ihr Online Marketing, als auch die Customer Experience entwickeln. Wichtig ist dabei, persönliche und emotionale Beziehungen zum Kunden aufzubauen, die über Transaktionen hinausgehen.

_________

87 % der Online-Kunden vergleichen Produkte, die sie auf Marken- oder Händler-Websites finden, mit Amazon. Falsche oder unvollständige Inhalte auf der Website und/oder der mobilen App eines Unternehmens haben 97 % der Online-Kunden bereits davon abgehalten, einen Kauf abzuschließen.

_________

Sprachunterstütztes Einkaufen am effektivsten bei Wiederholungskäufen

Sprachsteuerung wird allmählich Teil der Kauf-Gewohnheiten im Web. Immer mehr Konsumenten wenden sich beim Online-Kauf an Sprachassistenten. Die Studienergebnisse zeigen jedoch, dass eher über diesen Kanal Informationen vor dem Kauf gesammelt werden, als den Kauf direkt dort zu tätigen. Marken und Händler sollten die Verwendung von Voice in Betracht ziehen, um darüber Vielkäufer für Wiederholungskäufe zu gewinnen, während sie traditionelle Kanäle nutzen, um Beziehungen zu neuen Kunden oder Kunden die seltener Online einkaufen aufzubauen.

_________

43% der Verbraucher sehen mangelnde Sicherheitsstandards als Hauptgrund dafür, dass sie sprachgesteuerte Geräte in Zukunft nicht vermehrt für Käufe nutzen wollen. Schwierigkeiten bei der Suche und dem Vergleich von Produkten wurden ebenfalls als Hindernisse angeführt.

_________

Social Media regt jüngere Konsumenten zum Kauf an

Social Media hat sich zu einem etablierten Einkaufskanal entwickelt, insbesondere für jüngere Zielgruppen. Influencer sind wichtiger denn je. Dem Bericht zufolge haben 52 Prozent der Online-Kunden, die Social Media nutzen, auf einen Influencer-Post geklickt, und ein Drittel dieser Kunden (31 Prozent) haben direkt danach ein Produkt gekauft.

_________

21 % der Online-Kunden bis 37 Jahre wenden sich Social Media als Inspiration zu, wenn sie noch kein konkretes Produkt im Sinn haben. Bei den Konsumenten im Alter von 38 Jahren und älter sind es nur 5 %.

_________

Jetzt den ganzen Report lesen!

Reimagining Commerce: Grundsätze für ein herausragendes digitales Einkaufserlebnis

Erfahren Sie mehr über die Shopping-Gewohnheiten von über 4.500 Online-Kunden aus Deutschland, den USA, UK, Schweden, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Australien. Der Report gibt einen detaillierten Einblick in die Trends, Taktiken und Technologien, die Marken und Händler im Zeitalter des erlebnisorientierten Handels ans Ziel bringen.

Um diese Inhalte zu erhalten, müssen Sie Ihre Kontaktdaten angeben. Das bedeutet, dass wir Ihnen regelmäßig Brancheninformationen und Produktneuigkeiten zusenden und Sie zu Episerver-Veranstaltungen und Webinaren einladen.

Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink in unseren E-Mails oder durch Befolgen der Anweisungen in der Datenschutzerklärung abmelden.