Online-Shopping-Studie zeigt: Viele Kunden wünschen sich mehr Personalisierung

Wussten Sie, dass neun von zehn Verbrauchern persönliche Informationen gerne teilen – wenn sich dadurch ihr Einkaufserlebnis verbessert?

Wir haben je 1.000 Verbraucher aus Deutschland, den USA, Großbritannien und den Nordischen Ländern zu ihrem Online-Shopping-Verhalten befragt. Der entstandene Benchmark-Report „Reimagining Commerce“ zeigt, dass Marken ihre Kunden vor allem in Sachen Personalisierung nicht genügend abholen. 

 

Unsere Studienergebnisse zeigen:

  • Personalisierung erhöht bei jedem fünften das Vertrauen in eine Marke

  • 16 Prozent sind sogar frustriert, wenn Marken keine Personalisierung anbieten

  • Mehr als ein Drittel haben bereits Technologien wie Smart Mirrors und in-Store Tablets benutzt und 90 Prozent davon würden es wieder tun

  • Falsch oder unvollständig angezeigte Inhalte im Online-Shop haben bei 95 Prozent schon dazu geführt, dass sie einen Kaufvorgang abbrechen

  • Nur 17 Prozent gaben an, dass sie mit einer festen Kaufabsicht das erste Mal die Website einer Marke besucht haben

 

Sie möchten das Verhalten Ihrer Webseiten-Besucher besser verstehen, um passende Einkaufserlebnisse zu schaffen? Dann laden Sie jetzt den Reimagining Commerce Report 2018 herunter.