Pfiffige Aktionsideen

Im E-Mail-Marketing fällt es einem nicht immer leicht, frische Newsletter-Themen zu finden. Uns allen sind die neuesten Trends sowie Newsletter-Aktionen zum Valentinstag, Ostern oder Weihnachten bestens vertraut.

Vielen von uns ist ebenso bewusst, dass die Postfächer unserer Leser zu diesen Feiertagen heiß umkämpft sind. Ein Grund, warum wir heute besondere Termine abseits der großen Feiertage besprechen. In der folgenden Grafik stellen wir Ihnen fünf kuriose Aktionstage pro Monat vor, die sich für kreative Mailing-Ideen eignen. Den Kalender mit den kuriosen Aktionstagen können Sie sich auch ausdrucken, herunterladen und an die Wand pinnen. Er befindet sich in dem Whitepaper „6 Tipps für Ihren Kampagnenplan“ auf Seite 12.

Aktionskalender 2019

Ein Jahr hat 365 Tage und im Verlauf eines jeden Jahres werden weltweit zahlreiche Feier-, Gedenk- und Aktionstage begangen. Einige mögen uns kurios vorkommen, während andere einen ernsteren Hintergrund vermuten lassen.  Um einen Eindruck zu bekommen, woher einige ihren Ursprung haben, stellen wir Ihnen eine Auswahl vor.

Der Jogginghosentag:  Dieser Tag wurde von vier jungen Männern aus Österreich am 21. Januar 2009 initiiert. Zusammen mit ihren Mitschülern erschienen sie an eben diesem Tag in Jogginghosen in der Schule. Dies gefiel allen so gut, dass beschlossen wurde, daraus eine Tradition zu machen. Als Veranstaltung unter dem Namen Internationaler Jogginghosentag führten die vier ihren Aktionstag auf Facebook weiter.

Der Anti-Diät-Tag: Einen ernsteren Hintergrund hat der Anti-Diät-Tag am 6. Mai. Er wurde von der britischen Buchautorin und Feministin Mary Evans Young im Jahr 1992 angestoßen, die durch ihre eigene Lebensgeschichte auf den Schlankheitswahn der letzten Jahrzehnte hinwies. 

Freitag der 13.: Über die Zeit hinweg gelten die Zahl 13 und der Freitag als Unglückszeichen. Obwohl es diverse Auswertungen gibt, die belegen, dass an diesen Tagen im Vergleich zu normalen Tagen nicht mehr Unfälle passieren, bleiben viele vorsichtig. Des Weiteren schürt die beliebte Horror-Filmreihe aus den 80ern das allgemeine Unwohlsein an diesem Tag.

 Von wegen vom Pech verfolgt! An einem Freitag, den 13. bekommen pfiffige Fashionistas beim  US-amerikanischen Modeshop Draper's & Damon's einen 40 % Gutschein auf ihr Lieblingsteil.

1. April: Zu guter Letzt gibt es noch so alte Bräuche wie den Aprilscherz. Jemanden „in den April zu schicken“, ist in Bayern bereits seit dem Jahr 1618 ein beliebter Spaß. Auch Werbetreibende lassen es sich nicht nehmen, uns an der Nase herumzuführen. Eine Auswahl der besten Scherze finden Sie bei dem Magazin Werben & Verkaufen in dem Artikel "Die coolseten Aprilscherze der Markenhersteller".  

Viele der kuriosen Aktionstage der letzten Jahre wurden von dem US-amerikanischen Schriftsteller-Ehepaar Ruth und Thomas Roy erfunden. Seit 1998 haben sie mittlerweile über 80 urheberrechtlich geschützte Feier- und Aktionstage angeregt. Dazu zählen der “Zeig-Deine-wilde-Seite-Tag“ am 12. April, der “Internationale-Tag-der-Frustrationsschreie“ am 12. Oktober oder das "Fest-der-rieselnden-Tannennadeln“ am 30. Dezember. Auf ihrer Seite Wellcat Holidays finden sich alle ihre Feiertage sowie Hintergründe und Tipps, wie man sie gebührend feiern kann.

Einen generellen Überblick über alle Feier-, Gedenk- und Aktionstage finden Sie in der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia Liste von Gedenk- und Aktionstagen. Zu guter Letzt möchten wir noch den gut recherchierten Blog kuriose-feiertage.de erwähnen.

10 hilfreiche Tipps zum Finden von Newsletter-Themen 

Um Ihnen bei der Ideenfindung auf die Sprünge zu helfen, erhalten Sie jetzt 10 Tipps, mit denen Ihnen mehr als genug kreative Ideen für Ihre E-Mail-Kampagnen einfallen. 

  1. Erstellen Sie einen Eventkalender mit allen “klassischen“ Feiertagen und Gedenktagen wie Valentinstag, Fasching, Ostern, Weihnachten, Halloween usw. 
  2. Denken Sie auch an die regionalen Feiertage. In katholischen Bundesländern wie Bayern oder Baden-Württemberg ist Allerheiligen ein gesetzlicher Feiertag. Die Protestanten in Sachsen haben dafür am Reformationstag einen freien Tag. Je nachdem kann dies bedeuten, dass Ihre Kunden verstärkt online einkaufen oder bei schönem Wetter etwas unternehmen. Testen Sie und seien Sie sich der Besonderheiten in anderen Regionen bewusst. 
  3. Passend zu Ihrer Branche und den angebotenen Produkten erweitern Sie den Kalender um ungewöhnliche Feiertage wie dem Tag der Joggingshose,  den Weltknuddeltag oder den Geh-wandern-Tag.
  4. Ergänzen Sie den Kalender ebenfalls um wichtige Ereignisse, wie der Oscar-Verleihung, dem Brexit oder dem Champions League Finale.
  5. Beziehen Sie in Ihren Kalender der Vollständigkeit halber saisonale Zeiträume, wie die Garten-Saison von April – Juni oder die Sommerferien von Juli – August mit ein. 
  6. Des Weiteren steht es Ihnen frei, selbst Aktionstage ins Leben zu rufen. Das schwedische Möbelhaus IKEA ist z. B. für seinen “Knut-Schlussverkauf“ bekannt. 
  7. Wenn Sie alle Tage und Zeiträume gesammelt haben, geht es ans Aufräumen. So viel Spaß die einzelnen Ideen auch machen, Sie werden sie vermutlich nicht alle in einem Jahr in smarte Kampagnen umsetzen können. Priorisieren Sie und übertragen Sie die Gewinner in Ihren Redaktionsplan. 
  8. Hinterfragen Sie jeden Aktionstag dahingehend, ob sich ein Bezug zur Marke herstellen lässt. Ein Kaffee-Versender kann den Tag des Kaffees feiern. Eine E-Mail dagegen zum Weltkatzentag mit Kaffeeangeboten verwirrt etwas und benötigt eine gute Hintergrundgeschichte als Erklärung. 
  9. Wenn die Jahresplanung soweit abgeschlossen ist, geht es an den Feinschliff der einzelnen Kampagnen. Mit einem Layout passend zum Look-and-Feel Ihrer Seite und zum Aktionstag.

Verbinden Sie Ihr kreatives Konzept mit einem Anreiz wie z. B. einem Rabatt. Bereiten Sie zusätzlich eine passende Landing Page vor, auf der die im Newsletter beworbenen Angebote zu sehen sind.

Beispiele für kreative Mailing-Ideen

Wir können Ihnen ja viel erzählen. Deshalb haben wir eine Auswahl an Newsletter-Beispielen zu Aktionstagen herausgesucht. Bei einigen sind wir geteilter Meinung. Entscheiden Sie selbst, ob sie gut getroffen oder Verbesserungen möglich sind. Lassen Sie sich inspirieren.


Wenn es schon so etwas wie den Internationalen Jogginghosentag gibt, verwundert es nicht, dass Sportmode-Shops ihre Kollektionen an diesem Tag vorstellen − so gesehen beim Berliner Streetwear-Händler DefShop.

 

Hagebau-Newsletter zum Welthundetag

Der Baumarktriese Hagebaumarkt führt u. a.  Haustierprodukte. Zum Welthundetag am 10. Oktober flattert dieser dezente Hinweis ins Postfach.

 

Eingeführt im Jahr 1995 von US-amerikanischen Spieleverlagen, wird jährlich am 29. Januar das Puzzle gefeiert. Das Legespiel fördert Kreativität, Logik und verspricht eine schöne gemeinsame Zeit. Das denkt man sich ebenfalls beim Fußballverein Hannover 96. Dieser präsentiert zum Puzzletag seinen Fans ein 3D-Puzzle.

 

Am 13. Februar 2012 rief die UNESCO den Welttag des Radios ins Leben, um die Bedeutung dieses Mediums hervorzuheben. Trotz all der anderen Möglichkeiten sich zu informieren, hören rund 54 Mio. Menschen in Deutschland täglich Radio. Da wundert es nicht, dass der Elektronikshop Conrad den Tag nutzt, um Radio-Modelle vorzustellen.

 

Seit dem Jahr 1988 gibt es den Pi-Tag. Aufgrund der amerikanischen Schreibweise des Datums 3/14 wird die Kreiszahl jährlich am 14. März gewürdigt. Das US-amerikanische Rezept-Portal tablespoon stellt am Pi-Tag Rezepte für runde Kuchen (in Englisch: pie) mit dem griechischen Buchstaben “π“vor.

 

Der St. Patrick’s Day wird in Irland und in den USA und überall dort wo irische Einwanderer sich niedergelassen haben am 17. März gefeiert. Inzwischen treffen sich Irland-Fans auf der ganzen Welt zu einem Glas Schwarzbier im nächstgelegenen Pub. Der Modeversand Ulla Popken bietet bis zum 17. März einen Gutschein, z. B. fürs passende Outfit, an.

Einer der beliebtesten Sprüche aus den Star-Wars-Filmen ist:“Möge die Macht mit Dir sein” oder in Englisch: “May the Force be with you“. Fans aus aller Welt haben deshalb den 4. Mai ((englisch: May 4th)) zum Star-Wars-Tag gekürt. Die Schuh-Marke Crocs nutzt die Chance und präsentiert seine Kinderschuh-Kollektion für zukünftige Jedi.

 

Ein weiteres Beispiel von Conrad: Der Elektronik- und Technik-Anbieter überrascht seine männlichen Kunden zum Vatertag in einem Sondermailing mit einem Gutschein. 

 

Der Internationale Tag des Bieres wird jedes Jahr am ersten Freitag im August gefeiert. Der Online-Blumenversand Valentins bietet passend dazu Blumen-Arrangements mit Bier-Gruß an. Übrigens: Es gibt noch den Tag des deutschen Bieres, der wird bereits am 23. April gefeiert.

 

 Am 25. Oktober ist der Weltnudeltag oder World Pasta Day. Nudeln sind international ein beliebtes Hauptgericht. Da verwundert es nicht, dass die Nudel-Produzenten einen Tag zum Pasta-Tag ausgerufen haben. Der Lieferservice deliveroo lädt in seinem Mailing zum Pasta-Schmaus mit  Freunden ein.

 

Der Einrichtungsshop Fashion For Home nimmt es mit Humor und weist zur Winterzeit auf sein Sortiment an Designer-Lampen hin.

Fazit

Ihre Newsletter-Kampagnen für den Valentinstag, Ostern, Weihnachten, Silvester usw. stehen soweit. Wundervoll. Wir raten Ihnen jetzt nicht, die Mailing-Kampagnen an klassischen Feiertagen zu meiden. Aber wir wissen auch, dass während dieser Tage die Konkurrenz in der Inbox sehr hoch ist.

Das Quäntchen mehr Aufmerksamkeit kann durch ein cleveres Mailing erreicht werden. Kuriose Gedenktage wie der Weltlachtag, der Tag des Kaffees oder der Gieß-eine-Blume-Tag tanzen aus der Reihe. Machen Sie einen 08/15-Wochentag zu etwas Besonderem.  

 


Sie wollen keinen Artikel mehr verpassen?
Abonnieren Sie den Episerver Newsletter und erhalten Sie einmal im Monat die besten Expertentipps rund um E-Mail-Marketing, Content Management und E-Commerce.


Jetzt zum Newsletter anmelden

 

Edda Wulff

Edda Wulff

Marketing Manager

Email: [email protected]


Erfolgreichere Kampagnen planen

Holen Sie sich sechs wertvolle Tipps für Ihre Kampagnenplanung. Als Extra erhalten Sie zudem unseren praktischen Content-Kalender mit allen wichtigen Events und Ereignissen in 2019.

Jetzt Whitepaper herunterladen