Das war 2018 – ein Jahresrückblick mit Episerver Campaign

Eben war es noch Sommer und schon naht mit großen Schritten die Adventszeit, Weihnachten und der Jahreswechsel. 2018 war für uns bei Episerver aus vielerlei Hinsicht ein bemerkenswertes Jahr.

Daher möchte ich heute die Gelegenheit nutzen, um mit Ihnen, unseren Kunden, Partnern und Interessenten, gemeinsam das Jahr Revue passieren zu lassen. Die großen Meilensteine 2018 waren für uns:

  • Aus der optivo GmbH wird die Episerver GmbH und aus optivo® broadmail wird Episerver Campaign
  • DSGVO - Die neue Datenschutzgrundverordnung tritt im Mai in Kraft
  • Die Einführung und Weiterentwicklung von „Intelligent Campaigns“ in der DACH-Region

REBRANDING – Aus Optivo wird Episerver

William Shakespeare schrieb in Romeo und Julia: “Das Ding, das wir eine Rose nennen, würde unter jedem andern Namen ebenso lieblich riechen“. Und so haben wir uns als ehemalige optivo GmbH zu Beginn des Jahres – nachdem die Firma Episerver die Akquisition bereits im Jahre 2016 verkündete – ebenfalls umbenannt und firmieren nun seit April unter dem Namen Episerver GmbH in Deutschland bzw. der DACH-Region. Mit der Umbenennung und der bewussten Entscheidung, sich nominell der Muttergesellschaft anzuschließen, haben wir ebenfalls das Rebranding von optivo® broadmail durchgeführt. Die Omnichannel-Lösung steht unseren Kunden ab diesem Zeitpunkt als Episerver Campaign zur Verfügung. Mit Stolz haben wir uns für diesen Schritt entschieden, da optivo® broadmail ohnehin seit geraumer Zeit integrativer Bestandteil der umfangreichen Produktsuite Digital Experience Cloud war und wir als Episerver GmbH von nun an dafür Sorge tragen wollten, das gesamte Produktportfolio Episervers und die dazugehörigen Service-Leistungen in der DACH-Region bekannt zu machen.

DSGVO – Die Marketingwelt bangt, aber wir sind gerüstet

Ein weiteres spannendes und vielbeachtetes Thema im Jahr 2018 war die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai 2018 in Kraft ist.

Als Unternehmen, das schon immer einen größtmöglichen Sicherheitsstandard aufweisen konnte (TIER IV Sicherheitszentrum für die Daten- und Serverinfrastruktur auf deutschem Boden), war es natürlich auch unser Bestreben, das Thema allumfänglich zu betrachten und insbesondere im Hinblick auf das Produkt Episerver Campaign, alle nötigen Prozesse umzusetzen. Episerver war eines der ersten Unternehmen, das – entlang der gesamten Produktpalette – alle nötigen Anforderungen der DSGVO-Richtlinien vollumfänglich erfüllen konnte. Etwas, das uns immer stark gemacht hat, war der sichere und vor allem vertrauenswürdige Umgang mit Nutzerdaten. Und somit war es uns ein besonderes Anliegen, insbesondere auf Campaign-Ebene, alle nötigen Prozesse zu implementieren, die nicht nur uns, sondern auch unsere Kunden bestmöglich im Hinblick auf die DSGVO unterstützen.

Professionelles E-Mail-Marketing auch im großen Maßstab

Intelligent Campaigns – Die Weiterentwicklung von Episerver Campaign

Zu guter Letzt möchte ich auf die Weiterentwicklung unserer Lösungen in 2018 eingehen: Mit „Intelligent Campaigns“ haben wir das Portfolio unserer Digital-Marketing-Suite Episerver Campaign (ehemals optivo® broadmail) erweitert und unserer Kampagnen-Lösung ein umfangreiches und vielschichtiges Upgrade verpasst.

Der Fokus bei Episerver Campaign liegt nach wie vor auf der schnellen Erstellung von Kampagnen für E-Mail, SMS, Print, Push, etc., den automatisierten (sogenannte „always-on“) Nachrichten mithilfe der Marketing Automation und der Analyse von Kampagnenerfolgen mittels marketingrelevanter KPIs. Um Marketern das Leben zu vereinfachen und wieder mehr Zeit für kreative und strategische Themen zu geben, wurden viele Prozesse in Episerver Campaign optimiert und natürlich auch ein paar Neuerungen gelauncht. Hier ein paar Beispiele:

  • S/MIME Verschlüsselung aller Nachrichten,
  • vereinfachte Nutzung der Marketing Automation,
  • Verfeinerung der Zielgruppendefinitionen
  • und die Implementierung des Inline Editings für das Template Kit.

Ein weiterer Schwerpunkt in unserer Entwicklung lag in diesem Jahr auf der Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) in die Produktsuite. Mit Episerver Reach und Episerver Insight gingen sogar zwei Erweiterungen an dem Markt, die unseren Kunden helfen sollen, die Customer Journey ihrer Kunden optimal zu begleiten.

KI-basierte Personalisierung

Mehr Personalisierung mit Episerver Intelligent Campaigns

Episerver Reach steuert die personalisierte One-to-One-Kommunikation mithilfe von KI und Machine Learning Algorithmen bei, sodass individuelle Produktempfehlungsstrategien entlang des Customer Lifecycle nutzbar sind. So verwandelt sich die Massenkommunikation und das Prinzip Gießkanne in wirklich individuelle und personalisierte Interaktionen mit dem Nutzer. Darüber hinaus stehen Marketern Verhaltenstrigger zur Verfügung, die auf Grundlage von Nutzerverhalten auf Webseiten Marketing- und Servicenachrichten auslösen und so das Kundenerlebnis anreichern und die Conversion deutlich erhöhen.

Die Einführung der Customer Data Platform und das damit verbundene User Interface Episerver Insight ermöglicht sowohl das Tracken von Kundenverhalten und -interaktionen über diverse Kanäle hinweg als auch das Besucher-Tracking für Episerver Commerce Kunden. Mithilfe der Daten, die auf Benutzerbasis das Erstellen von Attributen sowie das Filtern anhand von Profilen ermöglichen, bieten wir ein kundenindividuelles Clickstream-Tracking sowie eine leistungsstarke Verhaltensintelligenz. Marketer erhalten so die Möglichkeit, werberelevante Entscheidungen auf Kunden- bzw. Segmentbasis zu treffen, um die Conversion deutlich zu erhöhen und Marketing-KPIs gezielter zu erreichen.

Zusammenfassend unterstützt Intelligent Campaigns die Ausführung komplexer Aufgaben, wie die multidimensionale Segmentierung von Kundenattributen und den Versand hochpersonalisierter Nachrichten – und das über mehrere Kanäle über die gesamte Customer Journey hinweg. So wird der Kunde immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der richtigen Botschaft erreicht und zur Interaktion ermutigt.

AUSBLICK aufs Jahr 2019

Auch 2019 werden wir natürlich an weiteren Möglichkeiten arbeiten, Marketern die bestmöglichen Tools zur erfolgreichen Gestaltung der Customer Journey an die Hand zu geben. So sind bereits neue Features und Kanäle für Episerver Campaign in der Pipeline. Ebenso soll die Nutzung der Customer Data Platform und damit die individuelle Segmentierung signifikant ausgebaut und angereichert werden.

Wir freuen uns also gemeinsam mit Ihnen, unseren Kunden und Interessenten, auf den Jahresübergang und darauf, auch im nächsten Jahr gemeinsam erfolgreiches und vor allem hochpersonalisiertes Omnichannel Marketing entlang der Customer Journey anzubieten.

Ich wünsche Ihnen im Namen des gesamten Episerver Teams einen erholsamen Jahresausklang und für 2019 alles Gute!

Ihr Marc Bohnes

 


Sie wollen keinen Artikel mehr verpassen?
Abonnieren Sie den Episerver Newsletter und erhalten Sie einmal im Monat Expertentipps zu E-Mail-Marketing, Content Management und E-Commerce.

Jetzt zum Newsletter anmelden