Episerver Campaign Product Update 2020 – Winter Edition

Das Jahr 2020 ist noch ganz frisch. Da bietet es sich an, einen kleinen Blick darauf zu werfen, was sich in letzter Zeit bei Episerver Campaign getan hat.

Diese neuen Funktionen und Verbesserungen sorgen künftig dafür, dass Ihre Kampagnenverwaltung noch leichter von der Hand geht.

Zustellbarkeitsvorschau

Bisher bot Ihnen unser Vorabtest auf Zustellbarkeit eine Vorschau Ihres Mailings, wie es auf einem Desktop-Rechner, unter Windows bei verschiedenen E-Mail-Providern dargestellt wird. Dieses Feature hat viele Jahre gute Dienste geleistet. Aber wir haben häufig den Wunsch von Kunden gehört, ob wir nicht auch mobile E-Mail-Clients integrieren sowie die Vorschau in anderen Browsern und Betriebssystemen ermöglichen können. Um das zu erreichen, haben wir das Feature nun komplett überarbeitet.

Sie können Ihre Mailings jetzt in mehr als 80 Clients auf eine korrekte Darstellung überprüfen – inklusive der gängigsten E-Mail-Programme und Webmailer. Egal, ob auf Smartphone, Tablet oder Desktop-Rechner, mit oder ohne geladene Bilder sowie im Hoch- oder Querformat. Kurzum, mit der Zustellbarkeitsvorschau sehen Sie vor dem Versand, wie Ihre Mailings im Postfach Ihrer Empfänger aussehen werden.

Abgerundet wird die Vorschau durch einen Test auf Spam-Verdacht, der Ihnen zeigt, ob Ihr Mailing bei den 20 gängigsten E-Mail-Anbietern als Spam klassifiziert wird.

REST-API

Die über die REST-API nutzbaren Services werden stetig ausgebaut. Seit Kurzem können Sie über die Schnittstelle Empfängeranalysen in den Smart Campaigns auslösen.

Außerdem lassen sich jetzt Webhooks über die REST-API managen.

Webhooks für Klicks und Öffnungen

Für Klicks und Öffnungen können nun die ersten Webhooks über die REST-API konfiguriert werden. Mit den Webhooks haben Sie die Möglichkeit diese Events zu abonnieren und in Echtzeit zu erhalten. So halten Sie ihre Dashboards aktuell, aktualisieren die Datentöpfe in anderen Systemen fortlaufend oder nutzen die Events als Trigger für weitere Prozessschritte.  

Profile von Episerver Insight importieren

Sie verwenden Episerver Insight sowie den zugrunde liegenden Profile Store (CDP) und Profile sind bei Ihnen der primäre Speicherplatz für Empfängerinformationen? Dann können Sie jetzt die Profile als Empfänger in Episerver Campaign synchronisieren (oder importieren), um alle Listen stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

Neue Barcode-Formate

Das Gutscheinmodul unterstützt zwei neuen Gutscheinblocktypen. Als Formate hinzugekommen sind der alphanumerische Code-128-Barcode sowie der numerische Interleaved-2-of-5-Barcode.

Multiple Tracking-Domains

Bisher konnten Sie pro Episerver Campaign Mandanten nur eine Tracking-Domain definieren. In Mandanten mit mehreren Versand-Domains können Sie diese nun auch als Tracking-Domains nutzen, sodass die Tracking-Informationen auch ordentlich getrennt zu den Versanddomains erhoben werden.

Feldfunktionen für Absender- und Antwortadressen

Personalisieren Sie die Absender- und Antwortadresse Ihrer Mailings, z.B. um Antworten direkt an die passende Geschäftsstelle zu leiten. Um die Personalisierung zu erleichtern können Sie Velocitiy Feldfunktionen während der Kampagnenerstellung mit den Smart Campaigns einsetzen. Somit sind der Anzahl an möglichen Versionen (fast) keine Grenzen gesetzt.

iOS Push Benachrichtigungen SDK Update

Damit Sie Push-Benachrichtigungen über Episerver Campaign auch an Nutzer Ihrer iOS-Apps senden können, haben wir unser SDK, welches Sie dazu in die App integrieren müssen, komplett erneuert und unterstützen nun Google Firebase nativ. Außerdem wird die Integration in ihre App-Entwicklungsumgebung nun erleichtert, da wir unser SDK über Cocoapods verteilen. Ihre App-Entwickler werden sich über diese Möglichkeit freuen.

Zielgruppen-Sortierung bei Content-Paragraphen

Wenn Sie eine Vielzahl von Zielgruppen in Ihrem Mandanten angelegt haben, kann es bei der Auswahl der passenden Zielgruppe für einen bestimmten Paragraphen unübersichtlich werden. Jetzt können Sie alle Zielgruppen, die für die Anzeige eines bestimmten Paragraphen ausgewählt sind, ganz oben in der Liste anzeigen lassen.

Ausblick

Auch für das nächste Quartal haben wir bereits Einiges in Arbeit. Unter anderem werden Sie die Möglichkeit haben Push Notifications mit Bildern zu versehen und Barcodes zum Zeitpunkt der E-Mail-Generierung anhand von Daten aus der Empfängerliste generieren zu lassen.