Episerver Q1 '18 Release

Der Release von Episerver Q1 '18 markiert die Ankündigung eines neuen Produkts, eines neuen Features und einer Vielzahl von Verbesserungen an der Plattform.

Neues Produkt: Episerver Insight

Als Teil von Episerver Personalization versetzt Episerver Insight Unternehmen in die Lage, alle möglichen Informationen zu erfassen und zu visualisieren – von personenbezogenen Daten und Präferenzen bis hin zu Transaktionsverläufen, Attributen, Klassifizierungen und Multichannel-Customer-Journeys.

  • Organisation und Speicherung von Daten nach Einzel- bzw. Gruppenprofilen und -Journeys, Personae und Persona Journeys, Segmenten und mehrdimensionalen Segmenten
  • Filterung und Erstellung dynamischer Segmente
  • Verwendung von Informationen wie Profildaten, Präferenzen, Transaktionsverläufen, Attributen zur Ausrichtung von Marketingkampagnen
  • Verwendung von Informationen wie Clickstreams, soziale und andere Profildaten und Präferenzen, Transaktionsverläufe, Geräte- und Ortsdaten, Organisationsattribute usw. zur Anreicherung, Ausrichtung und erfolgreichen Vorantreibung von Marketingkampagnen
  • Unterstützung des Rechts auf Vergessenwerden und Kompatibilität mit modernen PII- und datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU

Episerver Insight ist für alle Episerver-Kunden sowie für den Episerver Digital Experience Cloud Service und Bereitstellungen vor Ort verfügbar. Sprechen Sie mit einem unserer Experten, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Marketingkampagnen optimieren können.

 Sprechen Sie mit einem Experten 

 

Neues Feature: Headless

 

Episerver Digital Experience Cloud bietet nun eine neue Headless-API für die Erfassung und Aktualisierung von Content. Dies ermöglicht es, Episerver CMS im Rahmen eines Headless-Konzepts zu verwenden. Content kann beispielsweise auf mobilen und Webanwendungen veröffentlicht werden, ohne dass die leistungsstarken Content-Management-Funktionen von Episerver verloren gehen.

 

  • Erstellung von Hybridanwendungen, die das Content-Bereitstellungssystem von Episerver mit eigenen Kanälen wie Apps, digitaler Beschilderung, Sprachschnittstellen und Point-of-Sale kombinieren
  • Robuste REST-basierte API zur einfachen Erstellung eigener Integrationen selbst für Anwendungen, die nicht auf HTML basieren
  • Unterstützung für reine Headless-Anwendungen, wobei das Content-Bereitstellungssystem komplett vom Episerver CMS abgekoppelt wird, die Funktionen für Projektmanagement, Zusammenarbeit und Redaktion jedoch erhalten bleiben

Weitere Informationen zu Headless

 

Aktualisierungen in CMS

  • Episerver hat dem Digital Experience Cloud-Dienst eine neue kanadische Region hinzugefügt.
  • In Kooperation mit der Einführung der neuen Headless-Bereitstellungs-API wurde die Unterstützung für Single-Page-Applications verbessert.
  • Zur Optimierung des Workflow-Managements wurden Änderungsgenehmigungen hinzugefügt.
  • Der Digital Experience Cloud-Dienst wurde durch automatische Bildoptimierung ergänzt, um die Bearbeitung zu erleichtern
  • Für Episerver Campaign ist nun Datenerfassung über Formulare verfügbar.
  • Diese Version umfasst ein neues und optimiertes Dashboard für den Digitial Experience Cloud-Dienst.

Aktualisierungen in Commerce

  • Berechtigungen wurden für alle Produktkataloge verbessert, um eine bessere Kontrolle über Benutzer mit Änderungsrechten zu gewährleisten.
  • Episerver bietet jetzt über Episerver Commerce volle Unterstützung für OpenID Connect.
  • Die Leistung wurde durch Hinzufügen von inkrementeller Indizierung beschleunigt.
  • Diese Version umfasst auch die Möglichkeit, Rabatte auf Artikelebene auszuschließen.

 

Aktualisierungen in Episerver Campaign

Episerver Campaign ermöglicht Ihnen die einfache, kanalübergreifende Verwaltung von Kampagnen über Web, Mobile, E-Mail und SMS-Nachrichten. In der Version Q1 '18 haben wir diesem ohnehin schon robusten Kampagnenmanagementprodukt noch mehr Features und Funktionen hinzugefügt, einschließlich: 

  • Möglichkeit zum Veröffentlichen von Kampagnen, bei der Benutzer intelligente Kampagnen in andere Clients kopieren können
  • Gerätetyp-Dimension in Deep Analytics, mit der Benutzer Berichte nach Gerätetypen wie Smartphone oder Tablet gruppieren können
  • Optimierte Kategorie-Tiefe – in das Shop-System integrierte Produktkataloge haben nun bis zu zehn Kategorieebenen
  • Möglichkeit zur Gruppierung von Link-Typen, wie normale Links, Double-Opt-in-Links und Online-Version-Links in Deep Analytics
  • Iframe-Unterstützung für die Integration in das Episerver-Dashboard
  • Verbesserte REST-API mit der Möglichkeit, Zielgruppen in einem Knoten mit AND und OR zuzuordnen
  • Unterstützung für S/MIME-zertifizierte Absenderadressen
  • Möglichkeit zur Integration von Facebook- und Twitter-Posts in eigene Nachrichten
  • Verwendung von dynamischen CSV- und XML-Artikeln zum Senden personalisierter Produktempfehlungen

Weitere Informationen zu Episerver Campaign