Funktionen für E-Commerce

Herbst’15-Funktionen

Im Rahmen der Herbst ’15-Version kommt eine weiter optimierte Digital Experience Cloud auf den Markt, die Marketern, Händlern und IT-Fachleuten eine Vielzahl von Vorteilen bietet. So kann eine noch ansprechendere digitale Erfahrung gestaltet werden.

Erzeugen Sie mehr Leads mit neuen Formularen

Die Herbst’15-Version gibt Marketern einen neuen Formular-Engine und Formular-Generator an die Hand. Hierbei wurde vor allem auf eine vereinfachte Nutzererfahrung geachtet: Mit einer Drag-und-drop-Funktion können Formulare schnell und extrem flexibel gestaltet werden. Durch die Option einer angepassten Darstellung und durch bedingte Formatierung können Marketer jetzt die Automatisierung von Prozessen unterstützen und Vorlagen sogar vorab mit Daten von Marketing-Apps ausfüllen und personalisieren.

  • Erstellen von Formularen per Drag-and-drop
  • Validierung und Bedingungen zu Formularfeldern hinzufügen
  • Mehrstufige Formulare mit anpassbarem Flow erstellen

Funktionen für digitales Marketing

Verbessern Sie das Projekt-Management und die Zusammenarbeit im Team

Die erweiterte Funktion von Projects bietet eine umfassende Lösung für die Zusammenarbeit im Team und fürs Projektmanagement. So können Aktivitäten im Hinblick auf die Entwicklung von Inhalten unternehmensweit koordiniert, optimiert und besser verwaltet werden. Projects ermöglicht Ihnen jetzt, Kommentare zu verfassen und mit Kollegen zu kooperieren, überarbeitete Versionen zu verfolgen, eine Vorschau auf Inhalte zu erhalten und diese zu veröffentlichen.

  • Gestalten Sie Kampagnen mit Seiten, Medien-Elementen und Blöcken
  • Präsentieren Sie mühelos Produkte und Initiativen
  • Arbeiten Sie bei Content-Projekten zusammen ohne Auswirkungen auf andere Marketer oder Web-Redakteure

Flexible Angebote mit intuitiver Rabattgestaltung erstellen

Mit der neuen Rabattfunktion können Marketer und Händler schnell Rabatte für leistungsfähige Werbung erstellen. Über eine intuitive Drag-and-drop-Schnittstelle können Rabatte gestaltet und geplant werden, die an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst sind. Mit einer Reihe von integrierten Rabatttypen und einfachen Erweiterungsmöglichkeiten können unzählige Arten von Rabatten erstellt werden.

  • Elemente und Kategorien durch Drag-and-drop bequem aus dem Katalog-Browser oder dem Suchfenster auswählen und schnell eine Rabatt-Logik festlegen
  • Integrierte Multi-Buy-Rabatte, Kombi-Rabatte, Liefer-Rabatte und währungsspezifische Rabatte
  • Kundenspezifische Rabatte lassen sich einfach mit API für die Rabattlogik und die Rabatt-Benutzerschnittstelle erstellen

Verbindung mit Microsoft SharePoint und Office 365

Als Teil von Digital Experience Hub™ umfasst die Herbst’15-Version einen brandneuen SharePoint-Connector. Hierdurch werden der Zugriff auf SharePoint-Content-Bibliotheken von der Digital Experience Cloud und die Arbeit hiermit durch eine einfache Drag-and-drop-Funktion erleichtert. Der Connector bietet umfassende Unterstützung für die neueste Microsoft-Version, einschließlich SharePoint 2013, SharePoint Foundation 2013 und SharePoint Online.

  • Erstellen von Objektbibliotheken in Sharepoint und Anzeige in Episerver
  • Benutzerdefinierte Listen und Dokumentbibliotheken verwenden
  • Die benutzerdefinierte Verarbeitung von Elementen hinzufügen

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung – mit der Referenzimplementierung für Commerce

Die neue Best-Practice-Referenzimplementierung „Quicksilver“ für E-Commerce erlaubt Unternehmen jeder Größenordnung, schnell und reibungslos in die Episerver Digital Experience Cloud einzusteigen und optimal von der Lösung zu profitieren. Mit einer robusten Referenzarchitektur, die Warenkorb, Kasse, vorkonfigurierte Suche und Indexierung umfasst, erleichtert Quicksilver den Einstieg.

E-Commerce-Kampagnen verfolgen und optimieren

Die neue Funktion für E-Commerce-Kampagnen reagiert auf die immer höheren Anforderungen, die digitales Marketing an Leistung und Flexibilität stellt. Das Feature ermöglicht Marketern und Händlern, Commerce-Aktivitäten in Kampagnen umzuwandeln und einzigartige Regeln zuzuweisen. So lässt sich mühelos eine Logik für Rabatte und Verkaufsaktionen erstellen und Key-Performance-Indikatoren können einfach zugewiesen werden.

  • Kampagnen erstellen und Gewinn- oder Transaktionsziele für jede einzelne Kampagne setzen
  • Kampagnen-Wirkungen durch Live-Performance-Updates verfolgen
  • Rabatte für jede Kampagne erstellen und verwalten

Steigern Sie Ihre Produktivität mit Instant Templates

Instant Templates ermöglicht Online-Redakteuren die Erstellung eigener, wiederverwendbarer Vorlagen aus dem Bearbeitungsmodus heraus. Benutzer können jetzt eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten (z. B. Blog-Einträge, Nachrichten, Videos, usw.) anlegen, um bereits erstellte Inhalte auf vielfältige Weise wiederzuverwenden: Auf mehreren Internetseiten, für verschiedene Zielgruppen und Kanäle. Auf diese Weise wird die Markenkonsistenz gewährleistet.

  • Die Erstellung von Inhalten beschleunigen
  • Monotone, zeitaufwendige Aufgaben vermeiden
  • Eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten erstellen

Funktionen für E-Commerce

Herbst’15-Funktionen

Im Rahmen der Herbst ’15-Version kommt eine weiter optimierte Digital Experience Cloud auf den Markt, die Marketern, Händlern und IT-Fachleuten eine Vielzahl von Vorteilen bietet. So kann eine noch ansprechendere digitale Erfahrung gestaltet werden.

Erzeugen Sie mehr Leads mit neuen Formularen

Die Herbst’15-Version gibt Marketern einen neuen Formular-Engine und Formular-Generator an die Hand. Hierbei wurde vor allem auf eine vereinfachte Nutzererfahrung geachtet: Mit einer Drag-und-drop-Funktion können Formulare schnell und extrem flexibel gestaltet werden. Durch die Option einer angepassten Darstellung und durch bedingte Formatierung können Marketer jetzt die Automatisierung von Prozessen unterstützen und Vorlagen sogar vorab mit Daten von Marketing-Apps ausfüllen und personalisieren.

  • Erstellen von Formularen per Drag-and-drop
  • Validierung und Bedingungen zu Formularfeldern hinzufügen
  • Mehrstufige Formulare mit anpassbarem Flow erstellen

Funktionen für digitales Marketing

Verbessern Sie das Projekt-Management und die Zusammenarbeit im Team

Die erweiterte Funktion von Projects bietet eine umfassende Lösung für die Zusammenarbeit im Team und fürs Projektmanagement. So können Aktivitäten im Hinblick auf die Entwicklung von Inhalten unternehmensweit koordiniert, optimiert und besser verwaltet werden. Projects ermöglicht Ihnen jetzt, Kommentare zu verfassen und mit Kollegen zu kooperieren, überarbeitete Versionen zu verfolgen, eine Vorschau auf Inhalte zu erhalten und diese zu veröffentlichen.

  • Gestalten Sie Kampagnen mit Seiten, Medien-Elementen und Blöcken
  • Präsentieren Sie mühelos Produkte und Initiativen
  • Arbeiten Sie bei Content-Projekten zusammen ohne Auswirkungen auf andere Marketer oder Web-Redakteure

Flexible Angebote mit intuitiver Rabattgestaltung erstellen

Mit der neuen Rabattfunktion können Marketer und Händler schnell Rabatte für leistungsfähige Werbung erstellen. Über eine intuitive Drag-and-drop-Schnittstelle können Rabatte gestaltet und geplant werden, die an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst sind. Mit einer Reihe von integrierten Rabatttypen und einfachen Erweiterungsmöglichkeiten können unzählige Arten von Rabatten erstellt werden.

  • Elemente und Kategorien durch Drag-and-drop bequem aus dem Katalog-Browser oder dem Suchfenster auswählen und schnell eine Rabatt-Logik festlegen
  • Integrierte Multi-Buy-Rabatte, Kombi-Rabatte, Liefer-Rabatte und währungsspezifische Rabatte
  • Kundenspezifische Rabatte lassen sich einfach mit API für die Rabattlogik und die Rabatt-Benutzerschnittstelle erstellen

Verbindung mit Microsoft SharePoint und Office 365

Als Teil von Digital Experience Hub™ umfasst die Herbst’15-Version einen brandneuen SharePoint-Connector. Hierdurch werden der Zugriff auf SharePoint-Content-Bibliotheken von der Digital Experience Cloud und die Arbeit hiermit durch eine einfache Drag-and-drop-Funktion erleichtert. Der Connector bietet umfassende Unterstützung für die neueste Microsoft-Version, einschließlich SharePoint 2013, SharePoint Foundation 2013 und SharePoint Online.

  • Erstellen von Objektbibliotheken in Sharepoint und Anzeige in Episerver
  • Benutzerdefinierte Listen und Dokumentbibliotheken verwenden
  • Die benutzerdefinierte Verarbeitung von Elementen hinzufügen

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung – mit der Referenzimplementierung für Commerce

Die neue Best-Practice-Referenzimplementierung „Quicksilver“ für E-Commerce erlaubt Unternehmen jeder Größenordnung, schnell und reibungslos in die Episerver Digital Experience Cloud einzusteigen und optimal von der Lösung zu profitieren. Mit einer robusten Referenzarchitektur, die Warenkorb, Kasse, vorkonfigurierte Suche und Indexierung umfasst, erleichtert Quicksilver den Einstieg.

E-Commerce-Kampagnen verfolgen und optimieren

Die neue Funktion für E-Commerce-Kampagnen reagiert auf die immer höheren Anforderungen, die digitales Marketing an Leistung und Flexibilität stellt. Das Feature ermöglicht Marketern und Händlern, Commerce-Aktivitäten in Kampagnen umzuwandeln und einzigartige Regeln zuzuweisen. So lässt sich mühelos eine Logik für Rabatte und Verkaufsaktionen erstellen und Key-Performance-Indikatoren können einfach zugewiesen werden.

  • Kampagnen erstellen und Gewinn- oder Transaktionsziele für jede einzelne Kampagne setzen
  • Kampagnen-Wirkungen durch Live-Performance-Updates verfolgen
  • Rabatte für jede Kampagne erstellen und verwalten

Steigern Sie Ihre Produktivität mit Instant Templates

Instant Templates ermöglicht Online-Redakteuren die Erstellung eigener, wiederverwendbarer Vorlagen aus dem Bearbeitungsmodus heraus. Benutzer können jetzt eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten (z. B. Blog-Einträge, Nachrichten, Videos, usw.) anlegen, um bereits erstellte Inhalte auf vielfältige Weise wiederzuverwenden: Auf mehreren Internetseiten, für verschiedene Zielgruppen und Kanäle. Auf diese Weise wird die Markenkonsistenz gewährleistet.

  • Die Erstellung von Inhalten beschleunigen
  • Monotone, zeitaufwendige Aufgaben vermeiden
  • Eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten erstellen

Funktionen für E-Commerce

Herbst’15-Funktionen

Im Rahmen der Herbst ’15-Version kommt eine weiter optimierte Digital Experience Cloud auf den Markt, die Marketern, Händlern und IT-Fachleuten eine Vielzahl von Vorteilen bietet. So kann eine noch ansprechendere digitale Erfahrung gestaltet werden.

Erzeugen Sie mehr Leads mit neuen Formularen

Die Herbst’15-Version gibt Marketern einen neuen Formular-Engine und Formular-Generator an die Hand. Hierbei wurde vor allem auf eine vereinfachte Nutzererfahrung geachtet: Mit einer Drag-und-drop-Funktion können Formulare schnell und extrem flexibel gestaltet werden. Durch die Option einer angepassten Darstellung und durch bedingte Formatierung können Marketer jetzt die Automatisierung von Prozessen unterstützen und Vorlagen sogar vorab mit Daten von Marketing-Apps ausfüllen und personalisieren.

  • Erstellen von Formularen per Drag-and-drop
  • Validierung und Bedingungen zu Formularfeldern hinzufügen
  • Mehrstufige Formulare mit anpassbarem Flow erstellen

Funktionen für digitales Marketing

Verbessern Sie das Projekt-Management und die Zusammenarbeit im Team

Die erweiterte Funktion von Projects bietet eine umfassende Lösung für die Zusammenarbeit im Team und fürs Projektmanagement. So können Aktivitäten im Hinblick auf die Entwicklung von Inhalten unternehmensweit koordiniert, optimiert und besser verwaltet werden. Projects ermöglicht Ihnen jetzt, Kommentare zu verfassen und mit Kollegen zu kooperieren, überarbeitete Versionen zu verfolgen, eine Vorschau auf Inhalte zu erhalten und diese zu veröffentlichen.

  • Gestalten Sie Kampagnen mit Seiten, Medien-Elementen und Blöcken
  • Präsentieren Sie mühelos Produkte und Initiativen
  • Arbeiten Sie bei Content-Projekten zusammen ohne Auswirkungen auf andere Marketer oder Web-Redakteure

Flexible Angebote mit intuitiver Rabattgestaltung erstellen

Mit der neuen Rabattfunktion können Marketer und Händler schnell Rabatte für leistungsfähige Werbung erstellen. Über eine intuitive Drag-and-drop-Schnittstelle können Rabatte gestaltet und geplant werden, die an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst sind. Mit einer Reihe von integrierten Rabatttypen und einfachen Erweiterungsmöglichkeiten können unzählige Arten von Rabatten erstellt werden.

  • Elemente und Kategorien durch Drag-and-drop bequem aus dem Katalog-Browser oder dem Suchfenster auswählen und schnell eine Rabatt-Logik festlegen
  • Integrierte Multi-Buy-Rabatte, Kombi-Rabatte, Liefer-Rabatte und währungsspezifische Rabatte
  • Kundenspezifische Rabatte lassen sich einfach mit API für die Rabattlogik und die Rabatt-Benutzerschnittstelle erstellen

Verbindung mit Microsoft SharePoint und Office 365

Als Teil von Digital Experience Hub™ umfasst die Herbst’15-Version einen brandneuen SharePoint-Connector. Hierdurch werden der Zugriff auf SharePoint-Content-Bibliotheken von der Digital Experience Cloud und die Arbeit hiermit durch eine einfache Drag-and-drop-Funktion erleichtert. Der Connector bietet umfassende Unterstützung für die neueste Microsoft-Version, einschließlich SharePoint 2013, SharePoint Foundation 2013 und SharePoint Online.

  • Erstellen von Objektbibliotheken in Sharepoint und Anzeige in Episerver
  • Benutzerdefinierte Listen und Dokumentbibliotheken verwenden
  • Die benutzerdefinierte Verarbeitung von Elementen hinzufügen

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung – mit der Referenzimplementierung für Commerce

Die neue Best-Practice-Referenzimplementierung „Quicksilver“ für E-Commerce erlaubt Unternehmen jeder Größenordnung, schnell und reibungslos in die Episerver Digital Experience Cloud einzusteigen und optimal von der Lösung zu profitieren. Mit einer robusten Referenzarchitektur, die Warenkorb, Kasse, vorkonfigurierte Suche und Indexierung umfasst, erleichtert Quicksilver den Einstieg.

E-Commerce-Kampagnen verfolgen und optimieren

Die neue Funktion für E-Commerce-Kampagnen reagiert auf die immer höheren Anforderungen, die digitales Marketing an Leistung und Flexibilität stellt. Das Feature ermöglicht Marketern und Händlern, Commerce-Aktivitäten in Kampagnen umzuwandeln und einzigartige Regeln zuzuweisen. So lässt sich mühelos eine Logik für Rabatte und Verkaufsaktionen erstellen und Key-Performance-Indikatoren können einfach zugewiesen werden.

  • Kampagnen erstellen und Gewinn- oder Transaktionsziele für jede einzelne Kampagne setzen
  • Kampagnen-Wirkungen durch Live-Performance-Updates verfolgen
  • Rabatte für jede Kampagne erstellen und verwalten

Steigern Sie Ihre Produktivität mit Instant Templates

Instant Templates ermöglicht Online-Redakteuren die Erstellung eigener, wiederverwendbarer Vorlagen aus dem Bearbeitungsmodus heraus. Benutzer können jetzt eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten (z. B. Blog-Einträge, Nachrichten, Videos, usw.) anlegen, um bereits erstellte Inhalte auf vielfältige Weise wiederzuverwenden: Auf mehreren Internetseiten, für verschiedene Zielgruppen und Kanäle. Auf diese Weise wird die Markenkonsistenz gewährleistet.

  • Die Erstellung von Inhalten beschleunigen
  • Monotone, zeitaufwendige Aufgaben vermeiden
  • Eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten erstellen

Funktionen für E-Commerce

Herbst’15-Funktionen

Im Rahmen der Herbst ’15-Version kommt eine weiter optimierte Digital Experience Cloud auf den Markt, die Marketern, Händlern und IT-Fachleuten eine Vielzahl von Vorteilen bietet. So kann eine noch ansprechendere digitale Erfahrung gestaltet werden.

Erzeugen Sie mehr Leads mit neuen Formularen

Die Herbst’15-Version gibt Marketern einen neuen Formular-Engine und Formular-Generator an die Hand. Hierbei wurde vor allem auf eine vereinfachte Nutzererfahrung geachtet: Mit einer Drag-und-drop-Funktion können Formulare schnell und extrem flexibel gestaltet werden. Durch die Option einer angepassten Darstellung und durch bedingte Formatierung können Marketer jetzt die Automatisierung von Prozessen unterstützen und Vorlagen sogar vorab mit Daten von Marketing-Apps ausfüllen und personalisieren.

  • Erstellen von Formularen per Drag-and-drop
  • Validierung und Bedingungen zu Formularfeldern hinzufügen
  • Mehrstufige Formulare mit anpassbarem Flow erstellen

Funktionen für digitales Marketing

Verbessern Sie das Projekt-Management und die Zusammenarbeit im Team

Die erweiterte Funktion von Projects bietet eine umfassende Lösung für die Zusammenarbeit im Team und fürs Projektmanagement. So können Aktivitäten im Hinblick auf die Entwicklung von Inhalten unternehmensweit koordiniert, optimiert und besser verwaltet werden. Projects ermöglicht Ihnen jetzt, Kommentare zu verfassen und mit Kollegen zu kooperieren, überarbeitete Versionen zu verfolgen, eine Vorschau auf Inhalte zu erhalten und diese zu veröffentlichen.

  • Gestalten Sie Kampagnen mit Seiten, Medien-Elementen und Blöcken
  • Präsentieren Sie mühelos Produkte und Initiativen
  • Arbeiten Sie bei Content-Projekten zusammen ohne Auswirkungen auf andere Marketer oder Web-Redakteure

Flexible Angebote mit intuitiver Rabattgestaltung erstellen

Mit der neuen Rabattfunktion können Marketer und Händler schnell Rabatte für leistungsfähige Werbung erstellen. Über eine intuitive Drag-and-drop-Schnittstelle können Rabatte gestaltet und geplant werden, die an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst sind. Mit einer Reihe von integrierten Rabatttypen und einfachen Erweiterungsmöglichkeiten können unzählige Arten von Rabatten erstellt werden.

  • Elemente und Kategorien durch Drag-and-drop bequem aus dem Katalog-Browser oder dem Suchfenster auswählen und schnell eine Rabatt-Logik festlegen
  • Integrierte Multi-Buy-Rabatte, Kombi-Rabatte, Liefer-Rabatte und währungsspezifische Rabatte
  • Kundenspezifische Rabatte lassen sich einfach mit API für die Rabattlogik und die Rabatt-Benutzerschnittstelle erstellen

Verbindung mit Microsoft SharePoint und Office 365

Als Teil von Digital Experience Hub™ umfasst die Herbst’15-Version einen brandneuen SharePoint-Connector. Hierdurch werden der Zugriff auf SharePoint-Content-Bibliotheken von der Digital Experience Cloud und die Arbeit hiermit durch eine einfache Drag-and-drop-Funktion erleichtert. Der Connector bietet umfassende Unterstützung für die neueste Microsoft-Version, einschließlich SharePoint 2013, SharePoint Foundation 2013 und SharePoint Online.

  • Erstellen von Objektbibliotheken in Sharepoint und Anzeige in Episerver
  • Benutzerdefinierte Listen und Dokumentbibliotheken verwenden
  • Die benutzerdefinierte Verarbeitung von Elementen hinzufügen

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung – mit der Referenzimplementierung für Commerce

Die neue Best-Practice-Referenzimplementierung „Quicksilver“ für E-Commerce erlaubt Unternehmen jeder Größenordnung, schnell und reibungslos in die Episerver Digital Experience Cloud einzusteigen und optimal von der Lösung zu profitieren. Mit einer robusten Referenzarchitektur, die Warenkorb, Kasse, vorkonfigurierte Suche und Indexierung umfasst, erleichtert Quicksilver den Einstieg.

E-Commerce-Kampagnen verfolgen und optimieren

Die neue Funktion für E-Commerce-Kampagnen reagiert auf die immer höheren Anforderungen, die digitales Marketing an Leistung und Flexibilität stellt. Das Feature ermöglicht Marketern und Händlern, Commerce-Aktivitäten in Kampagnen umzuwandeln und einzigartige Regeln zuzuweisen. So lässt sich mühelos eine Logik für Rabatte und Verkaufsaktionen erstellen und Key-Performance-Indikatoren können einfach zugewiesen werden.

  • Kampagnen erstellen und Gewinn- oder Transaktionsziele für jede einzelne Kampagne setzen
  • Kampagnen-Wirkungen durch Live-Performance-Updates verfolgen
  • Rabatte für jede Kampagne erstellen und verwalten

Steigern Sie Ihre Produktivität mit Instant Templates

Instant Templates ermöglicht Online-Redakteuren die Erstellung eigener, wiederverwendbarer Vorlagen aus dem Bearbeitungsmodus heraus. Benutzer können jetzt eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten (z. B. Blog-Einträge, Nachrichten, Videos, usw.) anlegen, um bereits erstellte Inhalte auf vielfältige Weise wiederzuverwenden: Auf mehreren Internetseiten, für verschiedene Zielgruppen und Kanäle. Auf diese Weise wird die Markenkonsistenz gewährleistet.

  • Die Erstellung von Inhalten beschleunigen
  • Monotone, zeitaufwendige Aufgaben vermeiden
  • Eine Bibliothek von wiederverwendbaren Komponenten erstellen